Stephanie Lieske – Fotografin aus Köln.

Dipl. Designerin (ecosign)

Geboren 1987 in Bergisch Gladbach. An der „ecosign – Akademie für Gestaltung“ in Köln habe ich Fotografie und Kommunikationsdesign studiert. Seit 2012 arbeite ich als freiberufliche Fotografin in Köln.

Gemeinsam mit Simon Howar habe ich NEUE BILDER gegründet. Wir produzieren klare, zeitlose Fotografie für Projekte aus Kultur, Wirtschaft und Design. Besuchen Sie gerne unsere Seite. Wir freuen uns!

Foto: Viola Sophie Schuldner

‣ Videoproduktion (Konzept, Dreh und Schnitt) für „SCHLAFOUT und gewinne Zeit“ // Orangerie Theater Köln. Uraufführung 05.03.2015

‣ Ausstellung in der Design Agentur KLEINEFISCHE // „Blauer Abend“ 06.09.2014

‣ „Was die imaginierenden Würmer sehen – Dekonstruierte Haushaltsgeräte“ // micro Galerie – mit Gregor Schwellenbach 23.05.2014

‣ Ausstellung im DQE Design Quartier Ehrenfeld // null22eins Magazin release 08.03.2014

‣ Videoinstallation „Hundstage“ // Museumsnacht Köln 09.11.2013

‣ Passagen (Interior Design Week Köln) 2013 „Design mit Haltung“

‣ „Ich sehe was, was du nicht siehst“ – Kunst in ihrer Vielseitigkeit im Kulturbunker Köln 16.02.2013

‣ Diplomausstellung in der ecosign/ Akademie für Gestaltung 23.07.2012

‣ Passagen (Interior Design Week Köln) 2011

‣ Passagen (Interior Design Week Köln) 2010 „Welten Daneben“

Seit einigen Jahren begleite ich Paare an ihrem wichtigsten Tag.

Für weitere Infos rund um das Thema Hochzeitsfotografie, schauen Sie gerne hier vorbei: www.lieske-hochzeitsfotografie.de

Referenzen

Bundesministerium für Bildung und Forschung // Caritas Zentrum Köln // Designhoch° // Drangwerk // Andrea Droemont Modedesign // ergo Kommunikation // Global Retail Solutions // D. Herkenrath Steuerberater // HD&P Rechtsanwälte // KUBA Kunstbahnhof Wipperfürth (Dozentin) // Le Pop Lingerie // Living Wohndesign by Terry Palmer // LÖKO GmbH // null22eins Kulturmagazin // Pikfine // Theaterakademie Köln // WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen

Meine Arbeiten bei der Bildagentur Edith Images.

Mein Portfolio auf Behance.